Wir glauben gemeinsam

Der Gottesdienst ist die elementare Lebensäußerung einer Gemeinde. Unsere Tabita-Kirchengemeinde hat zwei verschiedene Kirchengebäude, in denen wir abwechselnd Gottesdienst feiern: die Ansgarkirche und die Kreuzkirche. Taufen und Trauungen sind in beiden Kirchen möglich.

Sonntagsgottesdienst

Gottesdienst Tabita-Kirchengemeinde Hamburg Ottensen-Othmarschen

Jeweils um 10.30 Uhr beginnt der Gottesdienst am Sonntag bei uns. Ob Predigtgottesdienst, Gottesdienst für Kleine und Große oder Gottesdienst mit einer besonderen musikalischen Gestaltung. Bei uns gibt es viel zu entdecken. In welcher der beiden Kirchen wir Gottesdienst feiern und unter welchem Thema, entnehmen Sie bitte dem Gottesdienstplan.

 

 

Abendmahl mit Kindern

Gottesdienste, Abendmahl mit Kindern, Oblaten

Normalerweise dürfen nur konfirmierte Mitglieder der Kirche am Abendmahl teilnehmen. Getaufte Kinder gehen leer aus. Das hat in unserer Gemeinde vor einigen Jahren zu großer Unzufriedenheit geführt und die Frage aufgeworfen, ob getaufte Kinder nicht auch das Abendmahl empfangen können. So haben wir uns ausführlich mit diesem Thema im Kirchengemeinderat beschäftigt.

 

Kindergottesdienst (KIGO)

Kindergottesdienst ist eine tolle Sache: Wir hören spannende Geschichten aus der Bibel, singen fetzige Lieder, spielen und toben gemeinsam und basteln schöne Dinge. Langweilig wird es bei uns nie! Wir freuen uns auf alle Mädchen und Jungen zwischen 4 und 11 Jahren, die Lust haben, mit uns auf Entdeckungsreise zu gehen! Wer nicht allein kommen mag, der bringt einfach Mama oder Papa, Oma oder Opa mit. Immer am 1. oder 2. Samstag im Monat von 10.30 bis 12.30 Uhr in der Ansgarkirche. Genaueres entnehmen Sie bitte dem aktuellen Gottesdienstplan.

 

Taufe

Tauf-Gottesdienst, Taufbecken

Wer sich taufen lassen will, zeigt, dass er in seinem Leben auf Jesus Christus vertrauen möchte und sein Leben nun Gott unterstellt. Durch die Taufe wird er gesegnet und in die christliche Gemeinschaft aufgenommen. Damit das für die Gemeinde sichtbar wird, taufen wir Kinder und Erwachsene immer im  Hauptgottesdienst. Die Taufe ist ebenso wie das Abendmahl ein Sakrament.

 

Konfirmation

Die meisten Menschen werden als Babys oder Kinder getauft. Für die Taufe haben sich die Eltern entschieden. Bei der Konfirmation hingegen sprechen die Jugendlichen ihr eigenes „Ja“ zur Taufe.

 

Trauung

Viele Paare wünschen sich auch Gottes Segen für ihr gemeinsames Leben. Sie wollen ihre Beziehung vor Gott bekräftigen. Deshalb möchten sie sich in der Kirche von einem Pastor oder einer Pastorin trauen lassen.

Bei uns finden die Trauungen in der Ansgar- oder der Kreuzkirche statt. Zuvor werden sie gemeinsam mit dem Pastor oder der Pastorin beim Traugespräch vorbereitet. Nähere Informationen gibt gern das Gemeindebüro.

 

Ehejubiläen

Manche Ehepaare können auf 25, 50, 60, 65 oder gar 70 Jahre gemeinsame Zeit zurückblicken. Das ist etwas Besonderes und Kostbares, ein Grund, dankbar zu sein.

Wir laden diese Paare ein, ihr Ehejubiläum in einer unserer Kirchen mit einem Gottesdienst zu begehen und so das Vergangene noch einmal vor Gott zu bedenken. Weitere Informationen erhalten Sie dazu im Gemeindebüro.

 

Goldene Konfirmation

Alle zwei Jahre feiern wir als Gemeinde die Goldene Konfirmation für diejenigen, die vor 50 Jahren in der Kreuzkirche eingesegnet wurden. In einem festlichen Gottesdienst mit anschließendem Empfang erinnern wir uns an die Einsegnung vor 50 Jahren.

Haben Sie auch bald fünfzigjähriges Konfirmationsjubiläum? Dann melden Sie sich gern bei uns im Gemeindebüro.

 

Trauerfeiern

Trauerfeiern finden normalerweise in den Kapellen der Friedhöfe statt und werden von dem Pastor oder der Pastorin in Absprache mit den Hinterbliebenen gestaltet. In Ausnahmefällen finden Trauerfeiern auch in der Kirche statt, z.B. wenn der Verstorbene oder die Verstorbene der Gemeinde sehr verbunden war.

In Altona gibt es vier kirchliche Friedhöfe. Näheres erfahren Sie im Gemeindebüro, auf der Website der Evangelischen Friedhöfe Altona oder bei der Pastorin oder dem Pastor direkt.

 

Abendandacht

Altar Ansgarkirche, Ev.-Luth. Tabita-Kirchengemeinde

„Tabita macht Feierabend“ – unter diesem Motto feiern wir in der Regel an jedem zweiten Donnerstag im Monat eine Abendandacht in der Ansgarkirche. Sie erwartet eine ruhige halbe Stunde mit Gesang, Gebet, Stille und Lesungen. Abgerundet wird diese Abendandacht durch wunderbare Instrumentalmusik, vorgetragen von Musiker*innen aus der Gemeinde.

Die genauen Termine entnehmen Sie bitte dem Gottesdienstplan.